Zum merken ;)

Bei Elektromotoren steht das maximale Drehmoment bereits knapp über der  Startdrehzahl bereit. Das Beschleunigen bei niedrigem Tempo, also von 30  auf 50 Km/h oder von 50 auf 80 Km/h gelingt zügiger als bei einem  vergleichbaren Fahrzeug mit Verbrennungsmotor.

Wer den Ampera allerdings stärker fordert, kann die Anzeige der  Stromreserven rasch sinken sehen. Auch Licht, Scheibenwischer,  Elektroheizung, Klimaanlage und Radio saugen Strom aus der Batterie und  verkürzen damit die rein theoretisch mögliche Reichweite.

Um die Batterie komplett zu laden, sollte der Ampera für drei Stunden an  eine Steckdose angeschlossen werden.

Im Vergleich zu konventionellen Verbrennungsmotoren verursache ein rein  elektrisch gefahrener Kilometer nur ein Fünftel der Kosten.
Ein Spritpreis von 1,16€/ L vorausgesetzt.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!